Box-Sport-Vereinigung Freiburg e.V.

Linie

Nachwuchsturnier in Pforzheim und Sparringstreff in Riegel

Beim Nachwuchturnier von Blau-Weiss Pforzheim war die BSV Freiburg mit 5 Athleten vertreten: Giorgio Nuhanovic -50kg, Veysel Dündar -42kg, Joanne Vedder -60kg, Daniel Busik -60kg und Shiwan Panjshiri -64kg.

Da für Giorgio leider kein passender Gegner anwesend war, konnte er nur  Wettkampfsparring machen. Obwohl sein Gegner Aref Samiei von BWP zwei Jahre älter und ein bisschen schwerer war, schlug sich Giorgio dabei nicht schlecht und konnte auf diese Weise trotzdem etwas Erfahrung sammeln. Veysel stieg nach mehr als 6 Monaten Pause gegen Hassan Jaber von BWP in den Ring. Sichtlich nervös fing er die erste Runde hektisch an brauchte ein bisschen, um sich auf den etwas kleineren Gegner einzustellen. Danach bekam er den Kampf gut in den Griff und konnte diesen vorzeitig durch RSC in der dritten Runde für sich entscheiden. Joanne boxte gegen Nika Strem von SV 03 Tübingen. Sie nutzte ihre Erfahrung geschickt aus und gewann den Kampf klar nach Punkten. Nach einer Pause boxte Daniel Busik gegen Maurice Zeller von Boxing VS. Daniel fand nur schwer in den Kampf, konnte aber immer wieder harte Treffer landen. Leider verlor er auch immer wieder seine Linie, so dass er aus seinen guten Treffen letztendlich kein Kapital schlagen konnte und den Kampf knapp verlor. Als letzter boxte Shiwan Panjshiri gegen Richard Dering vom Boxing VS. Sein Gegner war etwas jünger, so dass der Kampf in der Jugendklasse stattfand – also mit Kopfschutz und über 3 Runden á 2 Minuten. Die beiden Kontrahenten  tasteten sich zunächst etwas ab, so dass überzeugende Aktionen zu Beginn kaum zu sehen waren. Shiwans Trainer Vali gelang es seinen Schützling durch konkrete Anweisungen im Kampfverlauf die richtige Taktik zu vermitteln, so dass dieser letztlich nach Punkten gewinnen konnte.

Sparring in Riegel am Sonntag

Beim alljährlichen Sparringstreff in Riegel war die BSV ebenfalls mit einige Athleten vertreten.  Ruth, Sabine und Samuel waren mit Joanne als Betreuerin angereist, um die Chance sich durch Sparring mit guten Gegnern weiterzuentwickeln, zu nutzen. Wie immer wurde die gut organisierte Veranstaltung von vielen guten Vereinen aus der Umgebung besucht. U.,a. waren Boxing VS, Fight Club Freiburg und Mannheim vertreten. Die ca. 40 Sportler alle Alters- und Gewichtsklassen kamen voll auf ihre Kosten. Wir bedanken uns bei Riegel für die Einladung.

7. November 2017