Box-Sport-Vereinigung Freiburg e.V.

Linie

Städtevergleich BSV Freiburg gegen C. S. Banatul Timisoara

Freiburg, den 21.05.10

Am Abend des 21. Mai 2010 kam es vor rund 300 Besuchern im Festzelt der Freiburger Frühjahrsmesse zu einer Neuauflage des Städtevergleichs zwischen der Box-Sport-Vereinigung Freiburg und dem C. S. Banatul Timisoara (Rumänien). Diesmal endete der Vergleich mit 7 : 2 zugunsten der Freiburger, die sich allerdings mit zwei Kämpfern des KSC und einem Kämpfer des BV Überlingen verstärkt hatten.

Im Jugend Leichtgewicht erwischte Samuel Merz einen guten Start und landete gegen Andor Geancarlo gleich zum Beginn des Kampfes einige klare Treffer. Die zweite und dritte Runde verliefen eher ausgeglichen. Dennoch endete der Kampf mit einem ungefährdeten Sieg für den Freiburger.

Ohne Wertung blieb der Kampf im Jugend Halbweltergewicht zwischen Aron Kornmeier und Claudiu Tolea, da der Freiburger mit 20 Kämpfen seinem Kontrahenten, der bisher erst drei Kämpfe absolviert hatte, klar überlegen war.

Eine Überzeugende Leistung bot im Jugend Halbmittelgewicht Göhrkan Morina gegen Silviu Antohe. Variantenreich und mit hohem Tempo landete er immer wieder klare Treffer, die letztendlich zu einem einstimmigen Punktsieg führten.

Im vierten Kampf des Abends, Männer Leichtgewicht, zwischen Michael Loginov und Jordan Chisalita ging es gleich von Anfang an hart zur Sache. Erst zum Ende der zweiten Runde wendete sich das Blatt zugunsten des Karlsruhers. In der dritten Runde konnte er seinen Vorsprung ausbauen und erreichte dadurch einen verdienten Punktsieg.

Im Halbweltergewicht der Männer erzielte der Karlsruher Sinan Byrak gegen Ciprian Rapanu bereits in der zweiten Runde einen Sieg durch Aufgabe. Verlief die erste Runde noch weitgehend ausgeglichen, führten klare Treffer Byraks in der zweiten Runde im häufiger dazu, dass sein Gegner versuchte, sich durch permanentes Klammern über die Runde zu retteten. Der Trainer des Rumänen hatte Einsehen mit seinem Schützling und warf das Handtuch.

Den wohl besten Kampf des Abends lieferten sich im Weltergewicht der Männer Flavius Biea und Andreas Rybke von Blau-Weiß Lahr. Der Lahrer zeigte gegen den zweifachen Vize-Weltmeister der Kadetten (2006 und 2007) aus Timisoara eine beherzte und weitgehend ausgeglichene Leistung und musste sich letztendlich doch mit einer knappen Punktniederlage zufrieden geben.

Weniger gut lief es im Mittelgewicht der Männer für den Lahrer Timo Hinze gegen Cadrin Kerekes. Zum Ende der ersten Runde wurde Hinze nach einem Wirkungstreffer angezählt, konnte aber den Kampf fortsetzen. In der zweiten Runde verschärfte der Rumäne das Tempo ganz erheblich und kam wiederholt zu deutlichen Treffern. Hinze wehrte sich verbissen, wobei zum Ende des Fights beiden Kämpfern die Luft knapp wurde. Kerekes wurde mit einem knappen aber verdienten Punktsieg bedacht.

Im Halbschergewicht der Männer machte Andreas Mazara mit seinem Gegner Darius Stoica kurzen Prozess. Mit variantenreichen und schnellen Attacken brachte der Freiburger den Rumänen immer wieder in arge Bedrängnis. Nach dem dieser in der zweiten Runde zweimal kurz hintereinander angezählt werden musste, beendete sein Coach die ungleiche Begegnung vorzeitig.

In jeglicher Hinsicht ausgeglichen verlief im Schwergewicht der Männer die Begegnung zwischen dem Überlinger Advi Asllani und dem Rumänen Adrian Poputea. Leichte Vorteile des Überlingers in der zweiten Runde konnte Poputea in der dritten Runde wieder wettmachen. Mit einem Unentschieden als Ergebnis durften sich beide Kontrahenten zufrieden geben.

Schwer hingegen tat sich im Superschwergewicht der Freiburger Srdan Dolic gegen Adrian Lepadatescu. War die erste Runde noch ausgeglichen, fand Dolic in den folgenden Runden nicht die richtigen Mittel, um sich erfolgreich gegen die Angriffe des Rumänen zu wehren. Der Kampf endete dennoch mit einem knappen Punktsieg für Dolic, da Lepadatescu in der dritten Runde wegen wiederholtem Klammern verwarnt worden war.

Ergebnisse BSV Freiburg gegen C. S. Banatul Timisoara

Jugend Leicht:
Samuel Merz (BSV) PS über Geancarlo Andor (Timisoara)

Jugend Halbwelter:
Aron Kornmeier (BSV) o. W. gegen Claudiu Tolea (Timisoara)

Jugend Halbmittel:
Göhrkan Morina (BSV) PS über Silviu Antohe (Timisoara)

Männer Leicht:
Mihail Loginov (KSC) PS über Jordan Chisalita (Timisoara)

Männer Halbwelter:
Sinan Byrak (KSC) S. d. Aufg. 2. R. über Ciprian Rapanu (Timisoara)

Männer Welter:
Flavius Biea (Timisoara) PS über Andreas Rybke (BW Lahr)

Männer Mittel:
Cadrin Kerekes (Timisoara) PS über Timo Hinze (BW Lahr)

Männer Halbschwer:
Andreas Mazara (BSV) S. d. Aufg. 2. R. über Darius Stoica (Timisoara)

Männer Schwer:
Advi Asllani (BV Überl.) unentsch. gegen Adrian Poputea (Timisoara)

Männer Superschw.:
Srdan Dolic (BSV) PS über Adrian Lepadatescu (Timisoara)

C.S. Banatul Timisoara
C.S. Banatul Timisoara
(Foto: H. Jakob)

BSV Freiburg
BSV-Freiburg
(Foto: H. Jakob)

(H. Jakob)

21. Mai 2010