Box-Sport-Vereinigung Freiburg e.V.

Linie

Deutliche 13:5-Niederlage: BSV Freiburg gegen Frankenthal

Freiburg, den 01.07.01

Am Samstag gab es in der mit rund 250 Besuchern ausverkauften Steinriedhalle in Freiburg-Waltershofen für die Box-Sport-Vereinigung Freiburg (BSV) bei der Begegnung gegen die Mannschaft aus Frankenthal (Pfalz) eine deutliche 13:5-Niederlage. Die Pfälzer, die sich auf einigen Positionen mit Kämpfern aus dem süddeutschen Raum verstärkt hatten, waren der erwartet starke Gegner. Dennoch zeigte sich Trainer Martin Wehrle mit den Leistungen seiner Schützlinge zufrieden. Besonders auch deshalb, weil er ohne fremde Unterstützung eine komplette eigene Mannschaft in den Ring schicken konnte.

Für die Freiburger gab es lediglich zwei Siege und ein Unentschieden. So gelang Felix Siegel in der Gewichtsklasse bis 69 kg in einem der besten Kämpfe der Veranstaltung gegen David Straßburger ein deutlicher Sieg nach Punkten.

Zu einem vorzeitigen Ende kam es bei dem Kampf in der Klasse bis 63 kg zwischen Sergej Nurislamow und Alexander Gies. In der zweiten Runde brach der Ringrichter wegen deutlicher Überlegenheit (RSC) des Freiburgers den Kampf ab. Sergej Nurislamow hatte den Pfälzer vorher einige Male mit schnellen und wirkungsvollen Angriffen arg in Bedrängnis gebracht.

In der Klasse bis 82 kg erreichte Gerhard Wehrle (BSV) gegen Benjamin Roppel nach schwachem Beginn nur ein Unentschieden.

Ergebnisse in der Übersicht:

61 kg Jun. Sarkis Gasparjan (BCF), Punktsieger über
Mustafa Fellanca (BSV)
61 kg Johann Kretschmann (BCF), Punktsieger über
Viktor Fruck (BSV)
63 kg Sergej Nurislamow (BSV), Sieger RSC Runde 2 über
Alexander Gies (BCF)
69 kg Lazlo Diaz (BCF), Punktsieger über
Uwe Tritschler (BSV)
69 kg Felix Siegel (BSV), Punktsieger über
David Straßburher (BCF)
77 kg Jens Groichen (BCF), Punktsieger über
Jovan Djurdjevic (BSV)
79 kg Jun. Okbo Kaobachi (BCF), Punktsieger über
Alexander Wehrle (BSV)
82 kg Benjamin Roppel (BCF), Unentschieden gegen
Gerhard Wehrle (BSV)
91 kg Dejan Vukoicic (BCF), Punktsieger über
Matthias Wehrle (BSV)

1. Juli 2001