Box-Sport-Vereinigung Freiburg e.V.

Linie

Baden-Württembergische Meisterschaft der Herren

An der Baden-Württembergischen Meisterschaft der Herren vom 15. – 16.06 in Sindelfingen nahmen vom BSV Freiburg Srjdan Dolic und Andreas Mazara teil.
Srjdan bekam es im Superschwergewicht (+91 kg) mit Konstantin Biegler zu tun. Er begann den Kampf sehr konzentriert und engagiert und konnte in der ersten Runde gleich einige gute Treffer setzten. In der zweiten Runde agierte er aber zunehmend überhastet und vernachläßigte seine Deckung. Dies konnte sein Gegner ausnutzen und den Kampf vorzeitig durch KO gewinnen.

Andreas traf im Ring gleich auf den sehr erfahrenen Igor Teziev. Igor Teziev war letztes Jahr Deutscher Meister und errang bei der Europameisterschaft den dritten Platz. Trotzdem begann Andreas in der Gewichtsklasse bis 81kg die erste Runde sehr kämpferisch und zeigte keinerlei Respekt. Allerdings gelang es ihm nicht, die Anweisungen seines Trainers umzusetzen. Er wurde von Igor immer wieder in den Schlagabtausch in der Halbdistanz gezwungen. Dies führte dazu, dass Andreas in der zweiten Runde das erste Mal angezählt wurde. In der Folge gelang es ihm zwar wieder sich zu stabilisieren, aber Igor setzte konsequent nach, so dass Andreas in der dritten Runde abermals angezählt wurde. Um seinen Kämpfer vor einem KO oder einer schlimmeren Verletzung zu schützen warf sein Trainer Vali Codreanu daraufhin das Handtuch.

28. Juni 2013