Box-Sport-Vereinigung Freiburg e.V.

Linie

Erster und dritter Platz bei BW-Meisterschaft

Daniel Kornmeier (-75 kg) von der Boxsportvereinigung Freiburg (BSV) ist Baden-Württembergischer Landesmeister im Mittelgewicht. Ertac Yüce (-69 kg) erkämpfte sich eine guten dritten Platz und eine Qualifikation für die Deutsch Meistersschaft U21. Außerdem Daniel erhielt er einen Pokal für den besten Kampf im gesamten Turnier.

Vom 07.07. – 09.07. nahmen die BSV-Boxer Ertac Yüce (-69 kg) und Daniel Kornmeier (-75 kg) bei den Badenwürttembergischen Meisterschaften in Schrießheim teil.
Am ersten Tag bekam Ertac mit dem Giengener Wily Knorpp Knorpp zu tun. Ertac zeigte in allen drei Runden sein Können und gewann diesen Kampf deutlich. Am Samstag begannen die Halbfinalkämpfe für die beiden Boxer vom BSV. Ertac kämpfte gegen David Asubonteng. Die beiden lieferten sich ein sehr engen Kampf, bei dem Ertac leider nicht alles zeigen konnte. Der Kampf endete leider mit einer knappen Niederlage für den jungen BSV-Boxer. Dennoch kann sich ertac Yüce über einen guten dritten Platz freuen.
Daniel Kornmeier kämpfte gegen Fredi Knorpp aus Giengen. Drei Runden dominantes Boxen endeten schließlich mit einem deutlichen 5:0 Sieg und somit dem Einzug ins Finale. Im Finale kämpfte Daniel Kornmeier gegen Roberto Renna, der im Halbfinale Adrian Krasniqi k.o. schlug. Daniel Kornmeier begeisterte hier vor allem durch sein gutes Auge, seine stärkere Führhand sowie seine boxerische Klasse. Es war ein Kampf auf sehr hohem Niveau, bei dem Daniel immer eine Hand mehr im Ziel hatte. Somit wurde Kornmeier der verdiente Gewinner der BW-Meisterschaft im Mittelgewicht.
Doch nicht genug:
Daniel erhielt außerdem einen Pokal für den besten Kampf im gesamten Turnier und
Ertac qualifizierte sich für die deutsche Meisterschaft der U21. Daniel darf auf die deutsche Meisterschaft der Elite in Lübeck.

13. Juli 2017